top of page
Newspaper_edited.jpg
  • AutorenbildSchnick-Schnack

SCHNICK-SCHNACK UNTERSTÜTZT HEIMATVEREIN

Der Heimatverein hofft auf eine gute Apfelernte

Viele fleißige Helferinnen und Helfer des Heimatvereins haben die letzten Flaschen mit Saft aus Bioäpfeln von Niederbühler und Förcher Streuobstwiesen mit neuen Etiketten verkaufsfertig gemacht. Gesponsert wurden die vom Heimatverein eigens entworfenen Apfelsaft-Etiketten vom Schnick-Schnack in Niederbühl. Im Schnick-Schnack ist der "Heimatverein Apfelsaft" jetzt im Ausschank und ein weiteres Schmankerl seiner regionalen Spezialitäten.


Die Erstabfüllung anlässlich der Vereinsgründung war ein voller Erfolg

Insgesamt hat der Heimatverein rund 500 Liter Apfelsaft gepresst. 70 Kisten wurden seit der Vereinsgründung im Oktober 2020 verkauft, 16 weitere stehen jetzt noch zum Verkauf zur Verfügung. Die Nachfrage aus der Bevölkerung war überwältigend und wir danken allen die unseren jungen Verein mit dem Kauf unterstützt haben.


Mehr Infos



245 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
DAS
SCHNICK-SCHNACK
VERBINDET...
DAS
SCHNICK-SCHNACK
HAT CHARME...
THE
SCHNICK-SCHNACK
INSPIRIERT...
bottom of page