top of page
Newspaper_edited.jpg
  • AutorenbildSchnick-Schnack

ZERTIFIZIERUNG „SCHMECK DEN SÜDEN“

Aktualisiert: 25. Jan. 2022

Der Niederbühler Gastronom Frank Hildenbrand ist in Rastatt Vorreiter bei der Zertifizierung „Schmeck den Süden“

Was bedeutet die Zertifizierung?

Die "Schmeck den Süden. Baden-Württemberg"-Gastronomen sind die landesweite Vereinigung regional arbeitender Restaurants und setzen den Standard für vertrauensvollen regionalen Genuss.


Nur Gerichte deren Rohstoffe nachweislich aus Baden-Württemberg stammen, dürfen als "Schmeck den Süden. Baden-Württemberg"-Gericht ausgezeichnet werden. Mit je mehr Löwen ein Restaurant ausgezeichnet wurde, desto mehr regionale Rohstoffe werden verwendet. Dies wird regelmäßig kontrolliert.


Der Trend ist unverkennbar. Nicht erst seit den Corona-Ausbrüchen in Fleischwerken schwenken immer mehr Verbraucher auf Lebensmittel us der Region um. In Mittelbaden finden sie dabei fast alles, was das Herz begehrt und was den heimischen Tisch bereichert. Auch die Gastronomie folgt diesem Trend mit dem Label „Schmeck den Süden“ eine Initiative des Landwirtschaftsministeriums und des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga.


MEHR INFOS

32 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
DAS
SCHNICK-SCHNACK
VERBINDET...
DAS
SCHNICK-SCHNACK
HAT CHARME...
THE
SCHNICK-SCHNACK
INSPIRIERT...
bottom of page